LaserDrill

  LaserDrill Urheberrecht: © Fraunhofer ILT Simuliertes Laser-Bohrloch

LaserDrill wurde im Zusammenhang mit dem SFB 561-Projekt zum Trepannieren und Bohren von Mikrolöchern entwickelt. Der Trepanniervorgang wird visualisiert, indem die Dynamik von Schmelzaustrieb und Schmelzfrontbewegung dargestellt werden.

Die nichtlinearen partiellen Differentialgleichungen der freien Randwertaufgaben für die Bewegung der Schmelz- (fest/flüssig) und Absorptionsfront (flüssig/gasförmig) werden mit Hilfe einer äquivalenten integralen Formulierung (Variationsgleichung) auf ein vierdimensionales System gewöhnlicher Differentialgleichungen reduziert. Die Überprüfung des Modells durch eine numerische Rechnung des vollen Problems ist in die Simulation integriert.

LaserDrill kann sowohl den räumlich eindimensionalen Vorgang (isolierte Streifen) als auch die räumlich zweidimensionale Schneidfront (gekoppelte Streifen) darstellen.