SuperSonic

  SuperSonic Urheberrecht: © Fraunhofer ILT SuperSonic

SuperSonic stellt die räumlich zweidimensionale Überschallströmung aus einer Gasdüse dar. Das Programm ist zur theoretischen Untersuchung der Gasströmung beim Schneiden mit Laserstrahlung entwickelt worden. Damit können unter anderem die antreibende Kräfte für die Schmelzströmung berechnet werden.

Die Simulation beruht auf dem Godunov-Verfahren, das einen einem modifizierten Harten-Lax-Leer Riemannsolver verwendet. Das Verfahren ermöglicht die Beschreibung der Ausbreitung von Stoßwellen.

Alle prozessrelevanten Felder (Druck, Dichte, deren Gradienten (Schlieren-Photographie) und Strömungsgeschwindigkeit) können visualisiert werden.